Our Recent Posts

Tags

No tags yet.

TableTalk #5: ShEO - Female Leadership

Unsere Chance, für Chancen zu kämpfen.

OhYouWomen, warum brauchte es einen TableTalk über Female Leadership? Müssen wir überhaupt noch drüber reden? Machen ja eh gerade alle. Wir waren überzeugt, wir können gar nicht genug darüber reden. Weil es uns schlauer macht. Und Veränderung bewirkt. Und ganz persönlich war und ist es für jeden von uns dreien gerade relevant. Für Alex, die gerade die HR an der Spree übernommen hat. Für Julia, die nach 8 Jahren Phorms einen neuen Weg einschlägt. Und für mich, die mit dem 2. Kind auf wieder neue, andere Herausforderungen in Sachen Wegmachen trifft. Und weil wir uns nicht immer in derselben Soße bewegen wollen, brauchen wir euch. So wie wir immer jemanden gebraucht haben, der uns dabei hilft, unseren Weg zu machen. Jemanden, der uns gelehrt hat, was Female Leadership überhaupt bedeutet. Und warum das wichtig ist. Kurz nachgedacht waren das in der Vergangenheit für mich vor allem zwei Menschen.

Da wäre meine Mama. Für die in der damaligen DDR, in die sie mich geboren hat, Female Leadership ja quasi eine Selbstverständlichkeit war. Aber eben nicht als Selbstzweck, sondern eine selbstverständliche Pflicht - an sich selbst und an die Gesellschaft. Und mit genau dieser Vorstellung von Female Leadership - das in der DDR wohl niemand so nannte - und der Bedeutungsmacht starker Frauen bin ich in einem gänzlich anderen System wie selbstverständlich aufgewachsen. Emanzipation war für mich kein Thema, weil sie für mich dazugehörte. Mit der Gründung der eigenen Familie hat mich eine weitere Person gelehrt, was Female Leadership bedeutet. Meine Schwiegermama. Ingrid Eckel ist eine dieser Female Leader, die schon in den 60er Jahren Führungsstärke bewiesen hat, um uns heute alle in Führung zu bringen. Weil sie gekämpft hat für Frauenrechte. Frauen wie sie haben uns den Weg bereitet. Dank ihnen müssen wir hier im Raum heute nicht mehr für jedes Recht kämpfen. Aber wir haben die Chance, für Chancen zu kämpfen. Vielleicht, und das bringt mich wieder zurück zu meiner Mama, sogar die Pflicht. Denn Chancen sind heute immer noch nicht gleich. Deswegen wollten wir an diesem Abend mit euch über Female Leadership sprechen. Damit unsere Kinder und die Genarationen nach uns - egal welches Geschlecht oder welche Herkunft - in Zukunft von allen Chancen profitieren können.

Danke, an alle, die diesen TableTalk erneut zu einem erinnerungswürdigen Abend gemacht haben. Und wer ganz genau wissen will, worüber wir gesprochen haben, für den stellen wir hier alle Redebeiträge der 7 wunderbaren Speaker*innen des Abends bereit.

1. Katerina Vetter: Besitzerin von und zu Tisch, Kreative & Dozentin.

2. Teresa Jung: Creative Director bei Carl Jung Wines & Stand-up Comedian

3. Katharina Hoffmann: Co-Founder Runpack Berlin, Freelance Brand Ambassador Adidas

4. Inga Kruttke: Head of HR @ Jung von Matt AG, Coach, Dance Instructor

5.Inge Bell: Menschenrechtsaktivistin, Management Coach & Medienunternehmerin